Staatliche Corona-Hilfe für eure Personalkosten

Viele Unternehmen hat die Corona-Krise hart getroffen, aber wohl am meisten die Gastronomie und Hotellerie. Grund dafür ist vor allem der vermehrte Fachkräftemangel über den wir vor Kurzem schon berichteten. Deswegen kommt jetzt zu der bis September verlängerten Überbrückungshilfe eine Restart-Prämie hinzu für Unternehmer, die ihre Mitarbeiter aus der Kurzarbeit holen oder Beschäftigte neu einstellen.

Zum Artikel »

4 Gründe für die Personalsuche in der Gastronomie & Hotellerie mit shjft

Der Lockdown ist so plötzlich vorbei wie er angefangen hat und langsam kommt das öffentliche Leben wieder in Schwung. Für viele ist das eine gute Nachricht – endlich wieder Essen gehen! Auf die Restaurants kommt jetzt eine ganz andere Krise zu: Neues Personal suchen! 

Bist Du händeringend auf Personalsuche in der Gastronomie & Hotellerie? Dann rekruitiere jetzt deine Arbeitnehmer auf shjft.de!

Personalsuche in der Gastronomie & Hotellerie auf shjft.de
Zum Artikel »

#2 Food Hack Friday – Crêpe Suzette & warum Flambieren in Vergessenheit gerät

Flambieren kennen viele als Showeffekt in offenen Küchen oder den berühmten japanischen Teppanyaki Restaurants. Dabei geht es nicht nur um das Verbrennen von Alkohol, sondern der Geschmack den er hervorruft.

Was das Geheimnis von Flambieren ist & ob flambierte Saucen alkoholfrei sind, könnt ihr auf der Seite der Guerilla Chefs nachlesen.
Dort findet ihr auch das Rezept für die Crêpe Suzette, die wir euch an diesem Food Hack Friday empfehlen.

Crêpe Suzette Food Hack Friday

Die Herkunft des Crêpe Suzette

Der Crêpe Suzette ist eine flambierte französische Süßspeise, die sehr an die deutschen Pfannkuchen erinnert. Das Rezept wurde angeblich durch Zufall von einem Kochlehrling in Frankreich des 19. Jahrhunderts erfunden (wie viele Gerichte), der vor königlichem Publikum Crêpes mit Orangensauce zubereiten sollte. Die Sauce fing durch den Likör Feuer, wodurch sich der Lehrling aber nicht ablenken ließ. Heimlich probierte er und servierte es mit mehr Zucker dem französischen Kronprinzen. Wie wir uns denken können – Er war begeistert!

Den Namen Suzette bekam das Gericht zu Ehren der Begleitung des Prince of Wales, der an dem Abend anwesend war. Für den Kochlehrling ging das Ganze auch gut aus, er arbeitete später als Leibkoch von John D. Rockefeller.

Hier geht’s zum Rezept für Crêpes Suzette.

Textvorlagen für Stellenanzeigen in der Gastronomie

shjft unterstützt dich als Arbeitgeber bei der Suche nach dem passenden Personal in Service, Küche & Co. Die Stellenanzeige ist oft das Erste, was ein Bewerber von deinem Unternehmen mitbekommt und damit Dreh- und Angelpunkt für dein Recruiting. Zum einen gilt es, interessante Kandidaten neugierig zu machen und dich von anderen Unternehmen abzuheben. Zum anderen gibst du einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten und definierst welche Anforderungen du hast.

Zum Artikel »

Vorlagen für eine Stellenanzeige als Servicekraft / Stellenanzeige als Kellner

Wir haben euch hier einmal eine Vorlage erstellt, für ein Stellenanzeige als Servicekraft / Kellner (m/w/d), da sich vielen immer wieder die Frage stellt, wieso Stellenangebote so wichtig ist. Jedoch ist dies meist das erste, was ein potenzieller Arbeitnehmer von dem Unternehmen sieht. Deshalb sollte die Jobanzeige alle wichtigen Informationen in einem kurzen Text zusammenfügen. 

Zum Artikel »

Gehaltscheck 2021: Gehalt als Bäcker/Bäckerin

Der Duft nach frisch gebackenem Brot liegt in der Luft, neue Backkreationen werden entworfen und die glücklichen Kunden werden mit köstlicher Backware beglückt. Trotz des Einsatzes von neuen Maschinen kommen das Handwerk und die Kreativität des Bäcker-Berufs im Alltag nicht zu kurz. Der Gehaltscheck von shjft.de zeigt dir, wieviel Verdienst du in der Ausbildung und als Ausgelernter bekommst sowie Möglichkeiten dein Gehalt als Bäcker/Bäckerin zu erhöhen.

Gehaltscheck Gehalt als Bäcker

Zum Artikel »